fbpx

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich gezeigt, wie du die 3 typischen Fehler bei der Projekt-Planung vermeiden kannst. Wenn du ihn noch nicht gelesen hast, kannst du das hier tun.

Ein weiterer wichtiger Prozess, den du für dein Business nicht unterschätzen solltest, ist der Launch deiner Produkte oder Dienstleistungen. 

Wenn du bisher noch nichts von einem Produktlaunch gehört hast, oder nicht so richtig weißt, wie ein Launch eigentlich wirklich funktioniert, dann wird dir dieser Artikel helfen, Licht ins Dunkel zu bringen.

Das Ziel des Launch-Prozesses ist es, deine Produkte oder Dienstleistungen nun auch erfolgreich zu verkaufen und neue Kunden zu gewinnen. 

Es spielt dabei keine Rolle, ob du als Einzel-Unternehmerin oder als ein größeres Unternehmen mit mehreren Angestellten und auch schon mit einigen Produkten am Markt bist. Der  Prozess umfasst alles rund um die Einführung eines neuen Produktes auf dem Markt.



Muss jedes Produkt gelauncht werden?
Ja!
Egal, wie groß oder wie klein dein Produkt auch ist, um diesen Prozess des Launchens wirst du nicht drum rum kommen.
Die gute Nachricht für dich: mit ein paar Regeln und der richtigen Planung scheint alles gar nicht mehr so kompliziert, als es sich vielleicht gerade anhört. Und wie alles andere in deinem Business, kann du auch das Launchen deiner Produkte lernen. Also fangen wir an!

Launching ist mehr als nur ein Verkaufsprozess!

Hier kommt die Projektplanung wieder ins Spiel, denn die richtige Verbindung aus Präsentation und absoluter Projektplanung ist später entscheidend für den Erfolg deiner Produkteinführung.

In meinem nächsten Webinar am 27.08.2019 „In 60 Tagen in die Vollselbständigkeit“ ist genau dies auch ein Thema. Wenn du mit dabei sein möchtest, kannst du dich hier dafür anmelden.

Die Planung bei einem Launch…

…beginnt mit dem Ende des Prozesses. Was ich damit meine? Ich will es dir erklären.

Zu allerst überlegst du dir das Datum, wann du mit deinem aktuellen Produkt den Verkauf starten möchtest. Das kann z.B. sein:

  • der Verkauf deines Online-Kurses (mit oder ohne persönliche Begleitung)
  • der Start deines Coaching-Programms über mehrere Monate
  • die Veröffentlichung eines neuen Buches
  • eine kostenpflichtige Veranstaltung wie z.B. ein Online-Workshop
  • und noch vieles mehr

Bei der Planung für die Durchführung plane dir unbedingt Pufferzeiten ein und setze das Startdatum lieber ein Stück nach hinten. Du vermeidest damit unnötigen Stress. Und glaube mir, die Zeit wird aufregend genug, da passt der negative Stress nicht hinein.

Und jetzt kannst du mit deiner Planung starten. Auf allen Ebenen! Alle Prozesse, die für deinen Produkt-Launch notwendig sind, solltest du bis ins kleinste Detail planen. Das bringt dich auf die sichere Seite und nicht in Verlegenheit, etwas zu vergessen.

Aufgaben vor, während und nach dem Launch-Prozess

Es gibt eine Menge Tools, die dir in dieser Zeit als nützliche Helfer zur Seite stehen können und mit denen du dich einfach und präzise organisieren kannst. In einem anderen Artikel werde ich etwas näher darauf eingehen und dir einige der Tools vorstellen.

Viele unterschiedliche Produkte erfordern individuelle Vorgehensweisen und Methoden, um alle Aufgaben zu bewältigen. 

Die folgenden Stichpunkte sollen dir helfen, einen groben Überblick über mögliche Aufgaben, um die es in diesem Prozess geht, zu verschaffen:

  • Erstellen eine Launch-Planes (bis ins kleinste Detail)
  • Erstellen einer Landingpage
  • Schreiben eines super-informativen Blog-Artikels zum Thema des Produktes/der Dienstleistung
  • Intensiv in den Kontakt mit deiner Community gehen
  • Verteilung Blogartikel über Social Media & E Mail-Liste
  • Online-Werbung
  • eventuell durchführen einer Challenge mit deiner Community und Interessenten
  • und noch vieles andere mehr

Hier an dieser Stelle noch einmal der Hinweis auf mein Webinar am 27.08.2019, für das du dich hier gerne anmelden kannst. Dort werde ich auch deine Fragen beantworten, die dir vielleicht hier beim Lesen dieses Artikels gekommen sind.

Launching ist die Königsdisziplin für den Produktverkauf

Auch wenn ich mich wiederhole, empfehle ich dir, den Launch-Prozess als den wichtigsten und auch intensivsten zu betrachten.
Der Adlerblick von oben und auch die Arbeit des fleißigen Bienchens im normalen Business-Alltag in dieser Phase werden dir in dieser Zeit helfen, alles gut zu überschauen und umzusetzen.

Du kannst dir, neben meinen Webinar-Angeboten, auch jederzeit gerne eine ganz persönliche Beratungs-Session mit mir buchen. Der Vorteil zum Webinar liegt darin, dass wir und speziell auf deine ganz individuelle Business-Situation ansehen und die ersten nächsten Schritte herausfiltern können. Hier kannst du dich dafür bewerben.

Denn dein Business ist wichtig!

Deine Doreen

– Expertin für BusinessPlanung und Facebook-Marketing – 

 

Weil Dein Business wichtig ist

Viele Frauen starten mit dem Vorsatz, für sich etwas Geld, dazu zu verdienen, ohne an sich und an ihre Absicherung zu denken. Mach du es anders und baue dir deine berufliche Zukunft auf und mach dein Business wie es dir gefällt. – Doreen Fantke